Sehr vielen Menschen ist Mathias nur als Matze oder Wollo bekannt. Der gelernte Industriemechaniker ist mittlerweile seit 7 Jahren im Fanprojekt Kiel tätig. Seit etwa 8 Jahren steht Mathias im Kneipenkollektiv Subrosa hinter’m Tresen und konnte hier schon Erfahrungen in der Gastronomie sammeln. Einige von euch kennen Mathias vielleicht auch von den Veranstaltungen seiner Konzertgruppe East-Coast-Concerts.
Verfolgt hat Mathias das Projekt rund um die Freedom schon länger. Leider hatte er aber keine Zeit auf der Werft mitzuhelfen. Das erste Mal auf dem Schiff war er dann am Tag der Ankunft in Kiel. Nach einem Treffen im Subrosa hatte er noch am Abend die Möglichkeit sein gemeinsames Feierabendbier an Bord zu trinken und sich das Schiff genauer anzuschauen, „da habe ich gemerkt, dass das Projekt ambitioniert ist, aber viel Potential hat und eine Bereicherung im Kieler Kulturleben sein wird.“
Aktuell hilft Mathias beim Um- und Ausbau der Freedom und bringt seine Erfahrungen aus dem Betrieb des Subrosas in unserer Finanzabteilung ein.
Auf einem Segelschiff war Wollo bisher erst einmal. Er hofft irgendwann mal mit der Freedom auslaufen zu können, „ich bin nämlich gespannt, ob es diese Seekrankheit wirklich gibt oder ob das nur eine Legende ist“